Buechertitel.de - Bücher Shop

Autoren schreiben auf Buechertitel.de Seite 4

 

 

tl_files/Franz Alt.jpg
Dr. Franz Alt
Dr. Franz Alt studierte Politische Wissenschaften, Geschichte, Philosophie und Theologie.
Er arbeitete lange Jahre für den Südwestfunk und moderierte dort 20 Jahre langdas Politmagazin Report. Für 3sat moderierte er bis 2003 das Magazin Querdenker und Grenzenlos. Heute schreibt er für über 40 Zeitungen und Magazine weltweit Gastkommentare und Hintergrundberichte.

 

 

tl_files/Gabriela Galvani.jpg

Gabriela Galvani

Gabriela Galvani stammt aus einer Künstlerfamilie und wurde in Norddeutschland geboren, wuchs aber in der  Südschweiz auf. Sie studierte Amerikanistik, Kulturmanagement und Politikwissenschaften und arbeitete als Redakteurin für verschiedene Printmedien. Zuletzt erschien von ihr der Roman „Die Seidenhändlerin“ im Aufbau Taschenbuch, der beim Delia-Literaturwettbewerb 2009 den 2. Platz belegte. Gabriela Galvani lebt mit ihrer Familie im Tessin und in München.
Zur Zeit arbeitetet die Autorin an einer Fortsetzung ihres Romans „Die Hüterin des Evangeliums“, die im Herbst 2011 im Aufbau-Verlag erscheinen wird.


Zum Beitrag: Die Geschichte des historischen Romans

 

 

tl_files/Roger Aeschbacher.JPG

 

Roger Aeschbacher

Roger Aeschbacher wurde 1961 in Basel geboren. Er ist promovierter Zellbiologe und diplomierter Bildender Künstler. Er schrieb das Fachbuch „Maximale Innovation" sowie ein Kinderbuch und einen Band mit Erzählungen. „Kommt Schnee" ist der erste Band aus der Reihe von Basel-Krimis mit Kommissar Andreas Baumer. Erschienen ist er im Prolibris Verlag.

Zum Beitrag: "Es geht um Identität"

 

 

tl_files/FritziBender.JPG

 

Fritzi Bender

Fritzi Bender, verheiratet, wurde 1972 in Berlin geboren. Sie ist mit Hingabe Kinderbuchautorin, Komikerin, Klinikclownin, Logopädin und seit 2005 auch Heilpraktikerin für Psychotherapie. Zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen zählen neben dem Schreiben auch Tanzen, Singen, Musizieren, Lesen und ihre Freunde.

Fritzi Bender wird demnächst als Autorin im Rahmen des Projektes Werkproben Leseförderung NRW mit Ihrer Lesung "Balduin bleibt grün" gefördert.
Das Projekt Werkproben ist ein Förderprojekt des NRW KULTURsekretariats: www.nrw-kultur.de und des Kultursekretariats NRW Gütersloh: www.kultursekretariat.de.
Mehr dazu in Kürze hier: http://www.kultursekretariat.de/index.php?werkproben

Zum Beitrag: Wie ich meine Ideen für Kindergeschichten finde?

 

tl_files/Doe HOLZ 2010.jpg

 

Dörthe Huth

Dörthe Huth (M.A.), hat ihr Studium der Germanistik, Psychologie und Computerlinguistik bereits 1995 abgeschlossen und arbeitet heute als Autorin, Psychologische Beraterin und Seminarleiterin. Die Psychologie und die Themen rund um Körper, Geist und Seele sind ihre große Leidenschaft.
Als Autorin sind u.a. "Lass los und werde glücklich" (Südwest) und "einfach Liebe - doppelt Glück" erschienen sowie die Hörbücher "Sinnlichkeit"(Neptun24) und die Kinderentspannungsabenteuer "Sonnenstrahlgeschichten"(Hypnos).

 

 

tl_files/Peter Prange.jpg

Peter Prange

Peter Prange, geboren 1955, promovierte mit einer Arbeit zur Philosophie und Sittengeschichte der Aufklärung. Nach seinem Durchbruch als Romanautor mit Das Bernstein-Amulett (für die ARD als Zweiteiler verfilmt) folgte die Weltenbauer-Trilogie: Die Principessa, Die Philosophin und Die Rebellin, die alle monatelang auf der Bestsellerliste standen. 2007 erschien sein Bestseller Der letzte Harem, 2009 sein großes Renaissance-Epos Die Gottessucherin. Auch im Ausland hat Peter Prange sich einen Namen gemacht. Übersetzt in 24 Sprachen, haben seine Bücher inzwischen eine internationale Gesamtauflage von über 2,5 Mio Exemplaren erreicht.
Sein Sachbuch WERTE, ein Reiseführer durch die abendländische Kulturgeschichte, diente Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer Antrittsrede als EU-Ratspräsidentin im Januar 2007 vor dem Europaparlament zur Begründung ihrer Europavision und wurde zum „Europe Book Prize“ nominiert.

Zum Beitrag: Traumreise

 

tl_files/DM Neu.JPG

 

Daniela Matijevic

Daniela Matijevic, 1975 geboren und lebhaft in Osnabrück war 4 Jahre als Rettungssanitäter bei der Bundeswehr. Danach studierte sie Jura, ist allerdings heute hauptberuflich Schriftstellerin.

 

Ihr Beitrag: Flashback

 

 (Foto Copyright: Kay Blaschke)

 

 

tl_files/Dag4Juni.jpg

Dagmar Trodler

Jahrgang '65, stammt aus dem rheinischen Düren. Nach dem Abitur lernte sie den Beruf der Krankenschwester und hat in verschiedensten Fachdisziplinen gearbeitet. Parallel dazu studierte sie Geschichte und Skandinavistik in Saarbrücken, Köln und Aachen. Während des Studiums hat sie mit dem Schreiben begonnen,  inzwischen ist Schreiben „ihr Ding“, ihr absoluter Traumjob, für den sie alles riskiert. „Die Waldgräfin“ erschien 2000, die daraus folgende Trilogie hat viele Menschen begeistert. Inzwischen sind sieben Bücher auf dem Markt, darunter auch eine kleine leise Geschichte aus Island, „Der letzte lange Sommer“, der vor allem in Island viele Freunde gefunden hat. Buch Nr. 8 wird 2012 erscheinen, und ihr Kopf ist jetzt schon voller neuer Ideen.

Nebenher schreibt sie Fachartikel für Pferdemagazine im Print- und Online-Bereich, hat ein schwedisches Buch ins Deutsche übersetzt und übersetzt für ein isländisches Nachrichtenmagazin.

Zur Zeit arbeitet sie an einem neuen Romanprojekt, welches 2012 erscheinen wird.

Ihr Beitrag: Ablenkung - oder warum man freiwillig in die Einöde geht

 

 

 

tl_files/mum.jpg

Hilke Müller

Hilke Müller studierte Französisch und Russich auf Lehramt, entschied sich dann aber gegen eine Laufbahn als Gymasiallehrerin. Statt dessen begann sie zu schreiben, veröffentlichte zahlreiche Kurzgeschichten und Romane und widmete sich ihrer heimlichen Leidenschaft, der Geschichte. Heute lebt sie mit ihrer Familie im Taunus und arbeitet als freie Autorin.

Zum Beitrag: Robert der Teufel

 


 

 

tl_files/Siegfried20100315bklein2.JPG

 

Siegfried Langer

Siegfried Langer wurde 1966 in Memmingen geboren, seit 1996 lebt er in Berlin.
Unter dem Titel Von Futter- und Düngemitteln, Sexkomödien und Traumata befindet sich eine ausführliche Biographie auf seiner Homepage.


Zum Beitrag: Von 70 Absagen zum Spitzentitel

 

 

 

 

tl_files/017.JPG

 

Guido Dieckmann

Guido Dieckmann, Jahrgang 1969, arbeitete nach seinem Studium der Geschichte und Anglistik in Mannheim und Jerusalem zunächst als Übersetzer und Wirtschaftshistoriker. Heute ist er als Autor zahlreicher Erfolgsromane vor historischem Hintergrund („Die Poetin“, Die Magistra“, Die Meisterin der schwarzen Kunst“) und einiger „Bücher zum Film“ („Luther“, „Albert Schweitzer“) bekannt. Guido Dieckmann lebt mit seiner Familie im rheinland-pfälzischen Haßloch.

Zum Beitrag: Wenn aus Wünschen Bilder werden

 

 

 




Suche

Benutzerdefinierte Suche