Buechertitel.de - Bücher Shop

Der Kirchenatlas





tl_files/Der Kirchenatlas.jpg
Der Kirchenatlas
Margarete Luise Goecke-Seischab, Frieder Harz
Verlag: Kösel-Verlag
ISBN-10: 3466367883
ISBN-13: 978-3466367887
368 Seiten
19,95 Euro

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:
tl_files/amazon.png
tl_files/bol.png
tl_files/weltbild.png

Rezension von Daniel Bigalke


Vielen architekturgeschichtlichen Büchern nimmt man ihren umfassenden Informationsanspruch und die Qualität der Präsentation nicht ab, zumal es unzählige derselben gibt. Das vorliegende Werk ist da ganz anders. Es beeindruckt den Leser durch seine Anschaulichkeit und wird seinem Anspruch vollends gerecht!

Das Buch veranschaulicht die Stil- und Architekturgeschichte des Kirchenbaus und führt in die Symbolsprache christlicher Kunst ein. Es bietet Informationen, präzise zusammengefasst, und ermöglicht es damit, die Kunstgeschichte und die umfassende Bilderwelt des Christentums nachvollziehbar zu gestalten. Begonnen bei dem Kreuz als Symbol des Glaubens geht es ein auf den Hahn oder das Kreuz auf der Turmspitze, Säulen- und Zahlensymbolik sowie auf unterirdische Kulträume wie die Krypta in frühromanischen Kirchen. Sie sind niedrig, oft dreischiffig, gewölbt und von Säulen getragen. Sehr überzeugend sind die Ausführungen dazu, wie die Reformation die Kirchenräume zwar übernahm, aber den Prunk der Vorzeit entfernte und größere Orgeln einbaute. In Gegenden der Gegenreformation wurde im Gegenzug der Prunk gerade wieder fokussiert und ausgebaut mit Konsequenzen für die Baustruktur.

Das vorliegende Buch ist ein praktischer Kirchenführer für unterwegs und ein Nachschlagewerk für Zuhause, welches gerade im Urlaub mitgeführt werden sollte, den oftmals sind es gerade Kirchen, die einen Ort sehenswert machen und die Massen anziehen. Hier liegt ein optimales Werk zum Nachlesen vor, weil es mit vielen Beispielen aufwartet. Damit wird es geradezu sehr leicht, Kirchen zu besichtigen und ihre Substanz zu verstehen und nicht nur ziellos hindurchzuspazieren. Man nimmt Elementares mit und versteht es.

Der Kirchenatlas will die Dinge verständlich, einfach und dennoch elementar erklären. Er fasziniert dabei durch seine thematische Fundierung und seine große Verständlichkeit.








Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche