Buechertitel.de - Bücher Shop

tl_files/Feuer im Aquarium.jpg
Feuer im Aquarium

Ralph Gerstenberg
Verlag: Grafit
ISBN-10: 3894253614
ISBN-13: 978-3894253615
288 Seiten
9,50 Euro


Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:

tl_files/amazon.png
tl_files/bol.png
tl_files/weltbild.png


Rezension von Dietmar Stanka


Eine fürchterliche Bombenexplosion in einem Bürogebäude auf der Berliner Friedrichstraße kostet fünf Menschen das Leben. Dreizehn Personen werden verletzt und sind ihr Leben lang gezeichnet. Was steckt hinter dem Anschlag? Hat sich die jahrelange Terrorwarnung bewahrheitet und ist auch Deutschland in den Fokus von Al Kaida gelangt? Eddie Geißenbach vom Verfassungsschutz, der den altgedienten Hauptkommissar Bernhard Oeser mit ins Boot der Ermittler gezogen hat, hat sehr schnell einen ersten Fahndungserfolg. Auf einem Überwachungsvideo wird ein junger Mann identifiziert, der kurz vor dem Anschlag das Gebäude betreten hat. Dieser lebt in einer Wohngemeinschaft mit zwei weiteren Männern, die dem islamistischen Glauben angehören. Die Beiden werden festgenommen und mit zweifelhaften Methoden verhört, sodass sie die Mittäterschaft gestehen. Doch Oeser hat seine Zweifel und ermittelt weiter, zusammen mit seiner neuen Praktikantin, die ihm kurz vor dem Anschlag zugeteilt wurde. Aida Karim stammt aus dem Iran und taucht nach kurzer Zeit einfach ab. Ebenso seltsam sind die Erlebnisse von Henry Palmer, der als Zivilist auf einem US-amerikanischen Übungsplatz in Bayern mehrmals täglich bei Manövern sein Leben lassen muss...

Ein interessante Fiktion mit hohem Wahrheitsgehalt. Grausam in Szene gesetzt ein Bombenanschlag, der angeblich Leben retten soll, aber erstmal viele vernichtet. Ralph Gerstenbergs Krimi ist schon fast ein Politthriller, der es in sich hat. Möge so etwas weder in dieser noch in einer anderen Form jemals geschehen!

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche