Buechertitel.de - Bücher Shop

 

tl_files/Knastpralinen.jpg

Knastpralinen
Simone Buchholz
Verlag: Droemer/Knaur
ISBN-10: 3426198142
ISBN-13: 978-3426198148
246 Seiten
12,95 Euro

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:

tl_files/amazon.png


Rezension von Dietmar Stanka

Es ist heiß in Hamburg. Tropische Temperaturen haben sich wie eine magische Decke über die Stadt gesenkt und die Menschen langsam und friedlicher gemacht. Aber nicht alle sind wirklich friedlich und wohlgesonnen. Warum wohl findet sonst ein Baggerführer, der sich um die Fahrrinne in der Elbe kümmert, innerhalb kurzer Zeit zwei männliche Leichen. Nun, keine ganze Leichen, sondern nur die Arme, Beine und den Kopf. Die dazugehörigen Körper fehlen. Und das gibt der ermittelnden Staatsanwältin Chastity Riley Rätsel auf. Aber nicht soviele Rätsel wie sonst bei ihren Fällen. Denn sie ist praktisch gar nicht an einer Aufklärung interessiert und kann sich diese seltsamen Regungen gar nicht vorstellen. Noch dazu hat ihre besten Freundin Carla ein grausames Ereignis. Sie wird im Keller ihres Cafés mehrfach vergewaltigt Und Chas hat noch ein Problem: ihren guten Freund und Nachbarn Klatsche, mit dem sie eigentlich mehr verbindet als nur Freundschaft. Und dann diese Hitze in der Stadt, alles zusammen nicht gerade gut, um Morde aufzuklären, deren Hintergründe sie gefühlsmäßig eigentlich für gut heißt.

Simone Buchholz ist eine herrliche Milieustudie gelungen. Gewürzt mit einer kriminalistischen Einlage ist eine Liebeserklärung über den Kiez, über St. Pauli entstanden. Tolle Figuren, total schräg angesiedelt und doch so liebenswert herzlich. Ein Buch, dass an einem Tag am Strand verschlungen werden kann oder an einem verregneten Tag die Sonne hereinlässt.

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche