Buechertitel.de - Bücher Shop



 tl_files/Foto presse Leopoldshoehe.jpg
Foto: Quelle Monika Detering
Monika Detering arbeitete u.a. viele Jahre als Puppenkünstlerin mit zahlreichen Ausstellungen im In-und Ausland, wie Washington, Philadelphia und New York.

Sie war als freie Journalistin tätig, entschied sich nach einigen Jahren ganz für das belletristische Schreiben. 

Neben den Krimis um Kommissar Weinbrenner veröffentlichte sie Kurzkrimis und Romane, sowie als Teil des Tr!o Subversiv Kurzgeschichten. Mit ihrem Mann und Freunden initiierte sie das Mehrgenerationenprojekt: „Wahlfamilie", in dem sie auch leben. Detering gab ihrem „Kommissar Weinbrenner" hier ein fiktives Zuhause.

Die Krimis „Herzfrauen" und „Puppenmann" werden derzeit für den englischsprachigen Raum übersetzt. Sie ist begeisterte Netzwerkerin und als Mitglied bei den „Mörderischen Schwestern" und den „42erAutoren" aktiv.

Die Schriftstellerin lebt in Bielefeld.



Psychologische Spannungskrimis und Bielefeld:
Geht das überhaupt?



VON MONIKA DETERING

Nun. Gerade weil es Bielefeld nicht gibt und Verschwörungstheorien dazu ihr Bestes geben, geht es gut. Auch wenn immer wieder erstaunte Fragen kommen: „Wirklich? Bielefeld?"

Dennoch. Meine Krimis orientieren sich an der Stadt und sind keine Stadtführer. Die Geschichte ist der Mittelpunkt, die mich bei jedem neuen Krimi bisher passend einkreiste. Geschichten von dubiosen Schenkkreisen, von den psychischen Abgründen des Puppenmanns, von der Suche nach einem Kind, von Schuld und Vergangenheit.

Mein Team mit Kommissar Weinbrenner wohnt im real existierenden Wahlfamilienhaus, einem Wohnprojekt für Junge und Ältere. Natürlich ist das Team fiktiv, wie auch die mitspielenden Bewohner, Täter und Opfer. Selbstverständlich.

Meine Geschichten verlassen auch die Stadtgrenzen, es geht an die Nordsee oder in den Osten.

HERZFRAUEN und PUPPENMANN erschienen im Gmeiner-Verlag, ES IST NIEMAND IM HAUS im Pendragon-Verlag. Augenblicklich schreibe ich am vierten Krimi. Diverse Kurzkrimis erschienen in Mords-Sachsen, Mord-Westfalen I und II und in OWL kriminell.

Den klassischen Roman schreibe ich auch. Ich will nicht auf ein Genre festgelegt sein.

Der Roman HERZFRESSER erschien im Gipfelbuch-Verlag. Zwei Romanmanuskripte sind 2009 fertig geworden und nun bei meinem Agenten. Freche und amüsante Kurzgeschichten zu Männern, zur Liebe und anderen Krankheiten schreibe ich mit den Autorinnen Silke Porath und Jutta Mülich. Wir sind das Tr!o Subversiv.


Veröffentlichung:

tl_files/Es ist niemand im Haus.jpg

Es ist niemand im Haus

Verlag: Pendragon
ISBN-10: 3865321305
ISBN-13: 978-3865321305
240 Seiten
9,90 Euro

Das Buch bestellen:

tl_files/amazon.png
tl_files/bol.png
tl_files/weltbild.png


Kurzbeschreibung

Der Bielefelder Kriminalhauptkommissar Viktor Weinbrenner erhält auf ungewöhnliche Weise den Auftrag, ein lang vermisstes Kind aufzuspüren. Haben die anonymen Botschaften an Weinbrenner etwas mit dem Verschwinden des Kindes zu tun?

Die im Rollstuhl sitzende Marlene Lachner fühlt sich von seltsamen Briefen und rätselhaften Vorkommnissen bedroht und bittet Kommissar Weinbrenner um Hilfe.

Zur selben Zeit tritt die mysteriöse Jonna in Weinbrenners Leben, und es fällt ihm immer schwerer, sich dem dunklen Charme des aufreizenden Mädchens zu entziehen. Die Ereignisse spitzen sich zu, denn seiner Vergangenheit kann niemand entrinnen. Aber welche Rolle hat Jonna in diesem tödlichen Spiel?

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche