Buechertitel.de - Bücher Shop

 

tl_files/Schafkopf.jpg

Schafkopf
Andreas Föhr
Verlag: Knaur
ISBN-10: 3426663988
ISBN-13: 978-3426663981
448 Seiten
14,95 Euro


Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:

tl_files/amazon.png

 

Rezension von Dietmar Stanka

Es ist ein herrlicher Tag für eine Bergtour. Und auch für den Trainingslauf des Polizisten Kreuthner, der mit Kollegen um ein Entenessen gewettet hat, dass er innerhalb eines Jahres das Europäische Polizeileistungsabzeichen erwerben würde. So keucht er an dem Oktobersonntag den Riederstein hoch, einem Berg im Gebiet des Tegernsees. Am Gipfel angekommen findet er den Kleinkriminellen Stanislaus Kummeder mit einem Bierfass vor. Kaum hat Kreuthner sich von Kummederabgewandt um wegen der großen Anstrengung seinen Magen zu leeren, spürt er etwas warmes und feuchtes auf seiner rechten Schulter. Nur wenige Augenblicke später erkennt er, dass dies ein Teil der Hirnmasse von Kummeder ist, dem der halbe Kopf weg geschossen wurde. Bevor er endgültig zusammenbricht, informiert er seine Kollegen in Miesbach, die unter der Leitung von Hauptkommissar Wallner die Ermittlungen aufnehmen. Und dabei sehr lange im Dunklen tappen. Denn der Mord scheint ohne Motiv ausgeübt zu sein. Dafür existieren Verbindungen in die Vergangenheit, die den Polizeibeamten noch mehr Rätsel aufgeben. Kann der dubiose Rechtsanwalt Falcking tatsächlich zur Aufklärung beitragen?

Der zweite Krimi aus dem Gebiet um die Mangfall und dem Tegernsee von Andreas Föhr ist mindestens ebenso gelungen, wie sein erstes Werk. Föhr umschreibt die Charaktere erfrischend und voller Inbrunst. Für die Kenner und Liebhaber dieser schönen Landschaft ist es ein Genuss, sich geistig auf den Pfaden der Handlungen zu bewegen. Dazu kommt eine schlüssige und in sich logische Geschichte mit hohem Tempo und noch mehr Spannung.

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche