Buechertitel.de - Bücher Shop

Schrei nach Stille


tl_files/Schrei nach Stille.jpg
Schrei nach Stille

Anne Chaplet
Verlag: List
ISBN-10: 3471772820
ISBN-13: 978-3471772829
336 Seiten
19,90 Euro

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:
amazon.de
bol.de

weltbild.de



Rezension von Dietmar Stanka

Sophie Winter hat mit ihrem Buch "Summer of Love" einen Bestseller abgeliefert. Es erzählt eine Geschichte aus den 60ern der Bundesrepublik als Spießertum und das freie Hippieleben ungehindert aufeinander prallten und heftige Kontroversen auslöste, die teils zu Gewaltausbrüchen ungeahnten Ausmaßes ausuferten. Nun hat sich Sophie Winter in ein kleines Nest im Oberhessischen zurückgezogen, in nächster Nähe zu Paul Bremer, dem ehemaligen Werbefachmann aus Frankfurt, der sich schon seit einigen Jahren in dieser dörflichen Umgebung wohlfühlt. Doch in der kleinen Gemeinde erregt sich Widerstand gegen Sophie Winter, denn es werden alte Geschichten aufgewärmt aus der Zeit damals in den Jahren 1967 und 1968. Geschichten, die keiner mehr hören oder wissen will, die vergessen und vergraben sein sollten, aber dennoch wieder hochkommen, noch dazu weil die Bestseller-Autorin in dem Haus lebt, in dem damals die drei Hippies, zwei Frauen und ein Mann gewohnt haben. Und das Haus immer noch so aussieht, als wenn es Hippies bewohnen würden, ungepflegt, nicht aufgeräumt, schlampig eben, das was man Hippies allgemein unterstellt. Und Schlampereien sind einer wohlgeordneten Dorfgemeinschaft ein Dorn im Auge, dort wo die "Gass" jeden Tag gefegt wird, wo alles seinen Platz hat und wo der eine dem anderen über die Schulter schaut ...

Die spannende Kriminalgeschichte ist in diesem Buch fast nur ein Beiwerk zu einer fantastischen literarischen Meisterleistung von Anne Chaplet. Die wunderbar gewählten Worte und die herrlich formulierten Sätze begeistern. Traumhaft zu lesen oder besser zu verschlingen, ist dieses Werk ein absolutes Meisterstück!

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche