Buechertitel.de - Bücher Shop

Splitter


tl_files/Splitter.jpg
Splitter

Sebastian Fitzek
Verlag: Droemer Knaur
ISBN-10: 3426198479
ISBN-13: 978-3426198476
400 Seiten
16,95 Euro



Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:
tl_files/amazon.png
tl_files/bol.png
tl_files/weltbild.png



Rezension von Dietmar Stanka

Wäre es nicht toll, sämtliche schlimmen Erinnerungen aus dem Gedächtnis zu löschen. Keine Gedanken mehr an Erlebnisse aus der Vergangenheit, die belasten oder Ängste hervorrufen. Marc Lucas ist so ziemlich das schlimmste Unglück passiert, was einem widerfahren kann. Bei einem von ihm verursachten Autounfall stirbt seine Frau Sandra und mit ihr das ungeborene Kind. Ein Splitter aus der Windschutzscheibe hat sich beim Aufprall in den Hinterkopf von Marc gebohrt und schmerzt fürchterlich. Unheilbar jedoch erscheint der Schmerz des Verlustes von Frau und Kind und die grausame seelische Wunde und der Gedanke an allem Schuld zu sein. Wieder und wieder erlebt Marc die schrecklichen Sekunden des Unfalls bis er auf einmal eine Anzeige in einem Nachrichtenmagazin entdeckt. Für ein Experiment werden Probanden gesucht, die schwerste Traumata erlitten haben und diese negativen Erinnerungen aus dem Gedächtnis gelöscht haben wollen. Marc meldet sich an und erlangt sehr bald zu der Erkenntnis, dass das wahre Grauen nicht hinter ihm, sondern vor ihm liegt. Als er nach dem ersten Test nach Hause fährt, scheint er nicht mehr zu existieren und als er seine Wohnung aufsperren will und der Schlüssel nicht passt öffnet sich plötzlich die Tür und vor ihm steht seine Frau Sandra...

Gänsehautfeeling, Spannung und das Kribbeln hat Sebastian Fitzek neu erfunden. Mit seinem neuesten Werk hat er eine Geschichte vorgelegt, die sich mit seinen anderen Werken messen kann, diese aber nicht toppt.



Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche