Buechertitel.de - Bücher Shop

Störungen der Sprachentwicklung




Störungen in der Sprachentwicklung
Hannelore Grimm
Verlag: Hogrefe-Verlag
ISBN-10: 3801716732
ISBN-13: 978-3801716738
276 Seiten
32,95 Euro




Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:
amazon.de
bol.de


Rezension von Romy Bigalke


Kinder, deren Sprachentwicklung gestört oder verzögert ist, finden sich, so scheint es, immer häufiger in Kindergärten und Schulen. Im Sinne der Integration von schon beeinträchtigten oder von Beeinträchtigungen bedrohten Kindern in Regel- statt in "Sprachheilschulen" ist eine umfassende Weiterbildung der Regelschullehrerinnen notwendig.

Hannelore Grimm ist eine der führenden Psychologen im deutschsprachigen Raum mit den Forschungsschwerpunkten Theorie und Praxis der normalen und pathologischen Sprachentwicklung sowie Sprachentwicklungsdiagnostik. In ihrem Buch "Störungen der Sprachentwicklung" folgt sie einem logischen Aufbau, in dem zuerst der Prozess des Spracherwerbs und die normale Sprachentwicklung erläutert werden. Hierauf folgt eine Beschreibung einiger Störungen sekundärer Natur, die unter anderem in sensorischen Behinderungen ihren Ausgang haben können. Anschließend widmet sie sich Kindern mit spezifischer Störung der Sprachentwicklung und beschreibt anhand unterschiedlicher empirischer Ergebnisse Merkmale und Ursachen für eine derartige sprachliche Beeinträchtigung. Dem Leser drängt sich spätestens in diesem Teil des Buches die Frage der Interventionsmöglichkeiten auf. Hierfür geht Grimm zum Beispiel auf mütterliche Lehrstrategien als therapeutisches Mittel ein. Interessant ist das folgende Kapitel, in dem sie über Prävention von Sprachstörungen schreibt und damit einen, zumindest in Deutschland, noch vernachlässigten Bereich in den Blick nimmt. Zum Abschluss stellt die Autorin eine Vielzahl von diagnostischen Verfahren vor, die für ihr Forschungsgebiet relevant sind.

Das vorliegende Buch ist durch seinen Sprachgebrauch für alle PädagogInnen verständlich und präsentiert sehr interessante Forschungsergebnisse aus Deutschland beziehungsweise vorwiegend den USA. In den einzelnen Kapiteln verliert Grimm nie den Blick für Umweltfaktoren, die das Kind in seiner Entwicklung beeinflussen und folgt damit einer ökologischen Sichtweise vom Menschen. Jeder Pädagoge, der einen umfassenden Überblick zu Ursachen, Diagnostik, Therapie und Prävention von Sprachentwicklungsstörungen benötigt, sollte sich für dieses Buch entscheiden.


Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche