Buechertitel.de - Bücher Shop

Tödliche Mitgift

tl_files/Toedliche Mitgift.jpg
Tödliche Mitgift
Eva Almstädt
Verlag: Lübbe
ISBN-10: 340415973X
ISBN-13: 978-3404159734
350 Seiten
7,95 Euro


Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten:
amazon.de
bol.de

weltbild.de



Rezension von Dietmar Stanka

Die Leiche der attraktiven Annegret Dreyling wird fürchterlich zugerichtet in einem Hotelzimmer der Nobelherberge Guarini Palace in Perugia in der italienischen Provinz Umbrien gefunden. Der Verdacht fällt zunächst auf ihren Begleiter, Bernhard Löwgen, der im Zimmer nebenan gewohnt hat und nach der Tat spurlos verschwunden ist. Da die junge Frau aus Lübeck stammt und noch dazu erst kürzlich in eine der angesehensten Unternehmerfamilien der Stadt eingeheiratet hat, wird Pia Korittki nach Italien geschickt, um die vor Ort arbeitenden italienische Kriminalpolizei zu unterstützen. Die Hauptkommissarin hat momentan Probleme mit ihrem Freund Hinnerk, dem Rettungssanitäter und ist ganz froh, ein paar Tage unterwegs zu sein. Das Motiv der Tat ist auch ein paar Tage nach dem Mord unklar und so verdichtet sich der Umstand, dass Löwgen die Tat begangen hat. Dieser hat sich aber nur aus Angst in Perugia versteckt und fällt eines Nachts über Pia her, die ihn aber sofort überwältigen kann und der Polizei übergibt. In seinen Aussagen wird klar, was der Auslöser des Verbrechens war. Annegrets Bruder Matthias, dessen Frau und deren Onkel sind in illegalen Kunsthandel verwickelt und da sind Millionensummen im Spiel, bei denen Menschenleben keine Rolle spielen.


Ein spannender und kurzweilig zu lesender Krimi von Eva Almstädt ganz in der Tradition ihrer früheren Kriminalgeschichten. Dieses Mal allerdings mit einem Ortswechsel verbunden, weg vom norddeutschen Lübeck, hin ins warme und sonnige Perugia, mitten in Umbrien. Ein netter Roman mit durchaus glaubwürdigen Hintergrund ohne Höhen und wenigen Tiefen.

Ihr Kommentar

Suche

Benutzerdefinierte Suche